(s) Der Schlaganfall (Apoplex)

Was ist ein Schlaganfall?

Vorweg: Ein Schlaganfall (oder fachlich Apoplex), ist immer ein Notfall. Weiterhin ist die Zeit bis zur Behandlung des Schlaganfalles von essentieller Bedeutung – DAHER SOFORT „112“ wählen, wenn ein Verdacht auf einen Schlaganfall besteht!

Der Schlaganfall als solcher bezeichnet eine Minder- bis komplette Unterbrechung der Blutversorgung, eines oder mehreren Hirnareale. Die Schwere eine Schlaganfalles hängt davon ab, welches Blutgefäß betroffen ist und welche Hirnregionen nicht mehr mit Sauerstoff- sowie Nährstoffen durch das fließende Blut versorgt werden können.

Der Schlaganfall unterteilt sich in zwei Formen. Insofern die gleichen Hirnareale betroffen sind, zeigen sich auch die gleichen Symptome bei beiden Formen:

  1. Der ischämische Schlaganfall: Dies ist der häufigste Fall. Hierbei kommt es zu einer Minderdurchblutung oder zu einer kompletten Unterbrechung der Blutversorgung in einer bestimmten Hirnregion.
  2. Der hämorrhagische Schlaganfall: Hier wird der Schlaganfall durch eine Hirnblutung ausgelöst.

Anzeichen eines Schlaganfalls

  • Schwäche-, Lähmungs- oder Taubheitsgefühl auf einer Körperseite
    Anzeichen: Hängender Mundwinkel oder halb verschlossenes Auge, ein hängender Arm ohne Eigenkraft auf einer Körperseite. Sind alle Extremitäten gelähmt und können nicht aus eigener Kraft bewegt werden, spricht man von einer Tetraparese (einhergehend eines Verschlusses der Arteria basilaris im Hirnstamm)
  • Sehstörungen
    Anzeichen: Doppebilder, halbseitiger Gesichtsfeldausfall, verschwommenes sehen oder vorübergehender Sehverlust eines Auges
  • Sprachstörung
    Anzeichen: Je nach Ausprägung kann es sein, dass keine ganzen Sätze mehr gesprochen werden können, Wörter fallen einem nicht ein bishin zu keiner verbalen und adäquaten Satzäußerung.
  • Starke Kopfschmerzen & Schwindel
    Anzeichen: Kopfschmerzen sind ungewohnt und waren zuvor so noch nicht vorhanden. Weiterhin kann es zu Schwindel kommen mit möglicher Gangunsicherheit (schwanken), als wäre man auf rauer See auf einem Boot unterwegs. Ebenfalls als auftauchendes Gefühl kann es sein, als würde man in die Tiefe fallen mit zunehmender Geschwindigkeit.

Schnelltest auf einen Schlaganfall (durch 2. Person) – Der „FAST-Test“

Die betroffene Person selbst kann die Tests i. d. R. nicht selbstständig durchführen, das kommt aber auf den Grad des Apoplexe an. Sollte man selbst noch in der Lage sein (auch den Notruf zu wählen), den am besten direkt wählen und nicht abwarten!
Der FAST-Test beschreibt einen schnell durchzuführenden Test, bezogen auf:

  1. Face (Gesicht): Überprüfung auf Lähmung im Gesicht
  2. Arms (Arme): Überprüfung der Motorik, ebenfalls bezogen auf mögl. Lähmung eines Armes
  3. Speech (Sprache): Besteht die Möglichkeit, adäquat einen Satz nachzusprechen oder nicht
  4. Time (Zeit): Überprüfung der obigen Aufgaben. Wenn der Betroffene zu lange braucht um zu verstehen was von ihm gewollt ist = sofort 112!

Der Test mit Beispielen:

    • Test 1: FACE
      Schauen Sie der Person in das Gesicht und bitten Sie diese, zu lächeln. Entweder schon vorher oder während des Versuches könnte eine Gesichtshälfte hängen und nicht bewegt werden
    • Test 2: ARMS
      Es werden beide Arme der betroffenen Person ausgestreckt und mit den Handflächen nach oben unterstützend gehalten. Jetzt wird die betroffene Person gebeten, diese Stellung bei zu halten. Es wird einmal der linke sowie rechte Arm überprüft, indem der Helfer seine Hand wegnimmt. Kann ein Arm nicht in eigener Kraft gehalten werden, wäre dies ein weiteres Anzeichen.
    • Test 3: SPEECH
      Die Betroffene Person wird gebeten, einen sehr einfachen Satz nachzusprechen oder darauf zu antworten. Beispielsweise: „Sagen Sie ihrem gesamten Namen“, oder „wie heißen Sie“
    • Test 4: TIME
      Hier wird ein Rückschluss aus den anderen Tests gezogen. Benötigt der betroffene zulange für die Aufgaben oder hat Probleme, gilt es sofort „112 anrufen!“

 

ID: #6

 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Verwandte Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar